Science Slam – Arbeit kann Spaß machen

An dem Mobile Learning Day 4.0 am 05. November 2015 nahmen rund 150 Interessierte aus Wissenschaft und Wirtschaft teil, darunter auch zwei meiner Kollegen teil: Markus Deimann und Cathrin Vogel.

Neben spannenden Vorträgen zu Mobile Learning in der Hochschule und in der Arbeitswelt waren es vor allem die beiden neuen Formate Failure Stories und Mobile Learning Slam, die den Mobile Learning Day besonders machten. Genau ins Schwarze trafen die kreativen und analogen Performances der Slammer, die mit einer Zeitreise ins „Dritte Reich der Gedanken“ (nach Frege), Lerntagebüchern und Schokoladen-Orten den Abschluss einer gelungenen Veranstaltung bildeten. Die Performance „Dritte Reich der Gedanken“ wurde von Mitarbeitern des Lehrgebiet Mediendidaktik umgesetzt.

… aber seht selbst🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s