Google Night Walk

GOOGLE NIGHT WALKS

“The city at night is a space of potential, filled with pleasure and danger.” – Anna Friz (Google Maps Mania – “Google Maps Night Life Tours” (03.04.2014))

Wer träumt nicht davon, nachts durch de Straßen zu wandern? Das Leben ist nachts ein anderes! Der uns vertaute Anblicke einer Straße, wird mit der aufziehenden Dämmerung umgewandelt und erhält einen leicht dämonischen Hauch. Nachts ändern sich unsere Gemüter und unsere Wahrnehmungen. Schemenhafte Wahrnehmungen aufgrund des fehlenden Sonnenlichtes spielen mit unserer Fantasie. Geräusche werden lauter, da wir versuchen die fehlenden Informationen auszugleichen. Wir lassen uns mehr vom Instinkt leiten und lassen uns von Träumereien fortreißen.

Google Night Walk nutzt diesen Dämmerungseffekt und lädt mich zu einer nächtlichen Tour durch die lebendige Nachbarschaft Cours Julien, dem neuen “In” Viertel von Marseilles ein. In derNight Walk 3Street-View Tour werde ich von einem Audio-Guide begleitet. Hier höre ich die Stimmen von Julie und Christoph, die mir die Geschichten erzählen, denen ich auf dieser Tour begegne.

Handhabung

Night Walk 2Ich folge der grünen Linie, um durch den Google Night Walk zu navigieren. Auf einer Übersichtskarte ist der gesamte Weg mit seinen einzelnen Stationen zu erkennen, die mit einem Klick auch übersprungen oder wieder aufgerufen werden können. Von dem vorgegeben Weg ist es allerdings auch möglich abzuweichen und die Nebenstraßen auf eigene Faust zu entdecken (gestrichelte Linie).

Auf der Karte sehe ich jederzeit, wo ich mich in  der Tour befinde. Zu jedem Punkt werden neben den Erklärungen auch die Geräusche der Stadt wiedergegeben. Vorbeifahrende Autos gibt es ebenso zu hören wie die Sprühdosen der Graffiti-Künstler, wenn Christophe mir etwas über Street Art in Marseille erzählt.

Night Walk 4

Ebenso werden sogenannte “dunkle Gestalten” mit in die Stadterkundung durch weitere resource Google Night Walk is an immersive tour of Marseille with Street View photos and an audio guideMedienformate (bsp. Videos, Panoramenbilder, Google Places, historische Fotos, etc…) eingebunden.

Night Walk 1Von Street View über Sphere und dem Knowledge Graph bis YouTube greifen die unterschiedlichsten Google-Dienste perfekt ineinander und sorgen erst für dieses gelungene Erlebnis.

Hintergrund

Mit Google Night Walk kann man viel besser in die Stadt eintauchen. Vielleicht sollte man sich auch während der Tour Kopfhörer aufsetzen, so wie es Mobile Geeks empfehlen, um in die Atmosphäre der Stadt ungestörter abtauchen zu können.

Google Night Walk ist ein gemeinsames Projekt von Google Creative Labsund 72andSunny. Die Guide-Stimme, Julie Muer ist Stadtgeschichtenerzählerin. Sie geht in die Straßen von Marseille und sammelt Geräusche und Stimmen der Stadt.

Das Projekt beeindruckt mich sehr, dennoch muss ich für mich feststellen, dass ich nicht die Muße habe, mich vl. 1,5 h lang durch die Tour zu klicken. Dennoch handelt es sich um eine tolle Idee von Google, die dazu geeignet ist, euch in Urlaubsstimmung zu versetzen und euch eine Stadt viel intensiver näher zu bringen, als das normal per Street View möglich wäre. Google hat die ganze Geschichte sehr liebevoll umgesetzt und hat dafür mit Dokumentar-Filmern ebenso zusammengearbeitet wie mit Ladenbesitzern in diesen Straßen.

 

weitere Infos:

 

Originalartikel ist auf GeoSurfen zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s