Google wird von Pokémons überannt! #pokémonchallenge – collect them all!

Aprilscherz oder kreatives Marketing?

Google startet seinen Aprilscherz-Marathon mal dieses Jahr mit einem großen Knall. Ab sofort könnt ihr Pokémon Master werden! Alles was ihr dazu braucht: Die Google Maps App.

Google-Nutzer können ab sofort mit Google Maps auf die Jagd nach Pokémon-Figuren gehen. Unter dem Suchfeld erscheint ein Start-Button, danach wird man sofort zum Pokémon-Labor katapultiert, dass sich komischerweise in direkter Umgebung des CERN-Forschungsinstituts in der Schweiz befindet. Auf der Karte sieht man dann verschiedene Pokémon, die man direkt fangen kann. Jedes gefangene Pokémon wird in den Pokédex aufgenommen. 150 Stück der niedlichen Monster gibt es zu sammeln, so viele wie in der Original-Version des Spiels. Über den gesamten virtuellen Erdball sind die Pokémons verteilt.

Screenshot_2014-03-31-22-14-04

Das Promotion-Video zeigt eine Augmented Realtiy-Funktion, die sich über Maps allerdings nicht nutzen lässt. Es handelt sich daher wohl um einen der ersten April-Scherze von Google für dieses Jahr.

Vielleicht hat Google aber auch nur einen ungünstigen Startzeitpunkt gewählt und man kann tatsächlich bis zum 2. April Pokémon-Master auf Google Maps werden.

Aber vielleicht handelt es sich ja um keinen Aprilscherz? Überall auf der Welt werden am 1. April (die Challenge läuft nur bis zum 2. April) die Nutzer versuchen die 150 Pokemons, die sich auf der Karte verstecken, zu finden und diese einzusacken. Wer alle Pokemon gefunden hat, diese tauchen sporadisch auf der Karte auf, hat seine Bewerbung für den Job – der am 1. September 2014 beginnt – so gut wie sicher.

So könnt ihr die Pokémon fangenScreenshot_2014-03-31-22-11-27

Öffnet Google-Maps und drückt auf das „Suchen“ Feld. Tippt nun auf „Starten“ und ihr landet beim ersten Pokémon. Einfach antippen und anschließend unten rechts auf den Pokéball tippen, dann habt ihr euer erstes Mini-Monster gefangen.

Probiert die Challenge einmal aus, ihr habt den ganzen morgigen 1. April Zeit um teilzunehmen – und eventuell könnt ihr ja den begehrten Job des Pokemon Master bei Google ergattern :-)

 

Originalpost auf geosurfenblog.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s