Der letzte Schattenschnitzer (#Lesung #Leipzig @vonaster)

Einstimmung auf die Lesung:

Ein paar Minuten zu spät gelangten wir an den Eingang des Südfriedhofs in Leipzig, der im Schatten des Völkerschlachtdenkmals zu finden ist. Ich schluckte, als ich die merkwürdigen Gestalten erspähte, die am Eingang bereits auf uns warten. Die Gesichter waren in einer Mönchskutte nur schattenartig zu erspähen. Bei ihnen endlich angelangt, rief ich mir den Grund meines Besuches an diesem Ort in Erinnerung. Einer Lesung von Christian von Aster  „Der letzte Schattenschnitzer“ wollten wir an diesem Abend beiwohnen. So empfand ich den Empfang thematisch passend und der lange Weg hoch zur Kapelle stimmte uns in der Abenddämmerung  atmosphärisch auf die bevorstehende Veranstaltung ein. Der gewählte Ort war ungewöhnlich, worin auch ein großer Reiz der Veranstaltung lag, da sich die Organisatoren mit der beeindruckenden aber für eine Lesung herausfordernden Architektur einer Kapelle auseinandersetzen mussten.

Lesung:

„Als eine alte Magie wieder zum Leben erwacht, beginnen die Schatten sich gegen ihre Herren zu verbünden. Und während ein kleiner Junge die Schatten seiner Stofftiere vertauschen lernt, geschieht ein Wunder, das die  Welt in Verzückung setzt: Ein Mädchen ohne Schatten wird geboren, Carmen Maria Dolores Hidalgo…“, so wird auf der Website das Buch angepriesen.

Auch der Trailer, der anfangs eingespielt wurde, begleitete den Zuhörer in die Welt Christian von Asters

Mit Humor, einer bildhaften und poetischen Sprache, sowie bereits bekannter Elemente alter Legenden und Formulierungen konnte er das ausgewählte Publikum diesen Abend in die Welt der Schatten kurzzeitig mitnehmen.

allgemein:

Lesungen empfinde ich spannend, da eine Lesung dem direkten Austausch zwischen Autor und dem Publikum dienen kann. Wie aus der Beschreibung meiner Wahrnehmung dieser Lesung von Christian von Aster deutlich wird, stellt jeder Autor in einem anderen Stil seine Werke vor.

weiterführende Links:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s