eigener Mentor in der Wikipedia

Ich habe gestern doch tatsächlich einen Artikel in der Wikipedia über meinen Doktorvater Winfried Marotzki entdeckt. Ich kann nur sagen, ich war es nicht😉. Mich würde zu sehr interessieren, wer derjenige war, der den Artikel angelegt und dann vor der hagelnden Kritik das Weite gesucht hatte. War es ein Student? War es ein Experiment, wie schnell die Wikipedia – Helferlein auf diesen Artikel reagieren? Und warum hat er ihn nicht besser ausgebaut?

2 thoughts on “eigener Mentor in der Wikipedia

  1. Mein neues Hobby ist zur Zeit, Beiträge zu Bildungstheoretikern im deutschsprachigen Raum zu schreiben. Auch an dem Beitrag von Marotzki habe ich rumgeschrieben, aber angelegt habe ich ihn nicht. (Schwein gehabt.)
    Die Diskussion in der Wikipedia finde ich teilweise schon recht aggressiv. Mein Beitrag zu Olaf Sanders ist auch innerhalb von Minuten gelöscht worden, obwohl in da noch dran am arbeiten war.
    Wenn sich jemand von Wikipedia abschreckt fühlt, kann ich das schon nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s