„Education of our children“

Beeindruckend und ergreifend finde ich folgendes Video, das ich gerade aufgestöbert habe:

Ein gut gemachtes Video dafür, dass wir im Bereich der Lehre umdenken müssen und uns dort nun auch „aus dem alten Paradigma“ unserer Vorstellungen über die Lehre verabschieden sollten.

Natürlich sollte „digitales Lernen“, wie im Video angesprochen dabei stets nur als ergänzende Möglichkeit verstanden werden. Für die unterschiedlichsten Lehrsituationen und – inhalte kann es nicht nur die eine Lösung geben. Auch vom „Lehrer“ ist abhängig wie der „Schüler“ lernt.

weiterführender Link:
* Doug Belshaw : “20 Ideas: Getting students to use their mobile phones as learning tools
* Karl Kapp and Lisa NealBlogging to Learn and Learning to Blog

Vernetzung im eigenem Blog:
* Impressionen von dem 21. Kogress der DGfE
* LdL (Lernen durch Lehren) als Anregung zur gemeinsamen Wissenskonstruktion in virtuellen Gemeinschaften?

* „Im Fokus: Kinder – Aufwachsen in einer Mediengesellschaft“ (Teil 1)

One thought on “„Education of our children“

  1. Vielen Dank für die Links! Vor allem Lernen mit dem mobile phone ist super. In diesem Bereich sollte es noch viel mehr geben.
    Tip: Social Networking via mobile phone: aka-aki.com <-- damit Universitäten nicht so anonym bleiben🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s